Ab ins Freibad!

„Pack die Badehose ein …“, heißt es wieder ab nächsten Mittwoch, den 24. Juni. Dann eröffnet das Freibad in Tegernbach wieder! Einfach los geht aber nicht, es gilt ein paar Regeln zu beachten …

Pünktlich zum Saisonstart klettern die Temperaturen auf 30 Grad. Am kommenden Mittwoch, den 24. Juni eröffnet das Freibad der Gemeinde Rudelzhausen im Ortsteil Tegernbach für diese Badesaison die Pforten. Das Kioskteam und die Gemeinde als Betreiber sind sehr glücklich darüber, dass im Vorfeld schon das Kiosk renoviert wurde und nun alle Voraussetzungen geschaffen sind, dass die Badegäste das kühle Nass genießen können.

Das Team des Kiosk kümmert sich darum, dass sich die Badegäste mit Eisbechern, hausgemachten Eistee und einer kleinen Speisekarte und Süßigkeiten wohl fühlen. Die Badegäste können sich auf eine schöne Zeit im Freibad freuen.

Trotzdem: Es gibt ein paar Regeln, die es dieses Jahr zu beachten gilt:

  • Der Einlass von Kindern unter 14 Jahren ist nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder für die Betreuung zuständigen Erwachsenen erlaubt.
  • Es dürfen nicht mehr als 200 Gäste ins Freibad (Abstandsregeln). Wollen mehr rein, kann es zu Wartezeiten kommen.
  • Aber auch ins Wasser dürfen nicht alle gleichzeitig (ins Schwimmbecken 25 Personen und Kinderbecken 9 Kinder). Das das passt wird, vom Personal überwacht.
  • Jeder Haushalt der ins Bad geht, muss seine Kontaktdaten erfassen lassen. Kleiner Tipp, hier geht es zum Formular, das kann man schon daheim ausfüllen und dann schneller ins Bad rein.
  • Immer brav die Maske mitnehmen. Die braucht man zwar nicht bei seinem Liegeplatz, aber dafür beim Gang zum Eingang, Ausgang, Klo oder Kiosk.
  • Es wird empfohlen, bereits umgezogen zum Freibad zu kommen, da im Freibad keine Umkleiden (und keine Spinde!) zur Verfügung stehen.
  • Die Kaltduschen an den Becken sowie die WC-Anlagen können unter Wahrung der Hygieneregeln genutzt werden.